FUNDEVOGEL
Von Gebrüder Grimm.
Andreas Hauffe (Text) und Marius Janßen (Musik)

Zum Stück Während er auf der Jagd ist, findet der Förster ein Kind, das auf einem Baum hockt. Er nennt das Kind Fundevogel und nimmt es mit zu sich nach Hause – als Spielgefährten für seine Tochter Lenchen. Aber nicht alle in der Familie sind von dem neuen Familienmitglied begeistert. Die Köchin plant, Fundevogel zu kochen und zu verspeisen ...

“Fundevogel” gehört zu den weniger bekannten Märchen aus den Sammlungen der Brüder Grimm. Der renommierte Kinderbuchautor Andreas Hauffe und der Komponist Marius Janßen haben aus wenigen Seiten Text ein Musical mit hinreißenden Musiknummern gemacht – von der Ballade bis zur Koloratur-Arie. Nicht nur für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren.

Besetzung 5 Damen, 2 Herren, 1 Pianist
Aufführungsdauer 80 Minuten, eine Pause